Matze ⟩ Mein 2020 Mein 2020 Ein Rückblick 12.11.2021 Viel Ruhe und Dankbarkeit ...


Und dieses Mal war's anders.

Als ich Mitte Januar in Las Vegas aus dem Flieger stieg, wurden gleich Erinnerungen wach. Vor 11 Jahren war ich das erste Mal hier in den States um die coolsten Trails der Welt zu entdecken.

Dieses Mal will ich unsere Bikewoche im Mai durch Nevada, Utah und Arizona vorbereiten. Mit dem Leihauto ging es gleich weiter nach St. George und Hurricane. Mal schauen, wie viele Erinnerungen ich an den Zen Trail und Bearclaw Poppy noch habe.
Erstaunlich wieviele Schlüsselstellen ich noch in Erinnerung hatte. Als wäre es gestern gewesen, wusste ich genau, wo mein 26" Cannondale Moto (oder ich) gebockt haben, nun 11 Jahre später fliegt ein 29er (und ich) einfach so drüber.

Die Nachrichten zeigten zu dieser Zeit gerade Bilder aus China. Zig Bulldozer walzen ein Gelände platt um dort ein Krankenhaus zu bauen. Covid-19 hatte gerade die Gegend um Wuhan in China lahm gelegt. Eine Meldung wie alle Jahr wieder.  Einmal war es die Vogelgrippe, einmal was Anderes.  Hat den Rest der Welt noch nie interessiert und wird auch diesmal so sein.

Als die Reise zwei Tage später in Richtung Sedona ging, kitzelte die Nase, kratze der Hals. Jetzt bloss nicht krank werden. Es warten die coolen Trails in Sedona. Hangover Trail, Hog Heaven und Whiteline ... 
Nun, zunächst 4 Tage Zwangspause, Fieber, Husten, Kopf- und Gliederschmerzen. Erst am fünften Tag war ein wenig Wandern angesagt. Ans Biken nicht zu Denken. Erst die letzten beiden Tage war ein wenig Biken im Bootleg Canyon rund um Boulder City bei Las Vegas möglich.

Ob mich damals schon das Corona Virus packte, ich weiss es nicht, aber 4 Tage in einem Hotelzimmer in USA zu verbringen, war kein glücklicher Umstand.

Sandox Trail

Und direkt auf dem Sandbox Trail

Gerade zurück aus den Staaten erreichte mich eine gute Nachricht. Der Propain Trail wird von den tausenden umgefallenen Bäumen befreit, danach soll der Trail wieder hergerichtet werden.

Start frei: Am 25. Februar stand der Bagger oben am Einstieg. Ich wollte einige Tage vorarbeiten, dann sollten die Jungs helfen, dass der Trail zum Saisonsstart wieder frei fahrbar ist.

Nach einigen Unterbrechungen wg. Schneefall kam am 8 März die Hiobsbotschaft. Italien geht in den Lockdown. Das Haus darf nur noch für Einkäufe verlassen werden, alle Baustellen sind eingestellt. Gott sei Dank wurde meine Baustelle am Berg als Dringend angesehen, somit durfte ich alleine weiterarbeiten.

Trocken und staubig ist der Trail nicht nur beim Biken, sondern auch beim Bauen. In Sektor 1 habe diesen Frühjahr jeden Zentimeter mit dem Bagger, Rechen und McLeod bearbeitet. Deshalb auch meine interne Bezeichnung: SANDBOX Trail.

Der Blick ins Tal war erschreckend: Kein Verkehr, keine Kondensstreifen am Himmel. Einfach nur Ruhe.  Der Natur tut dies sicherlich gut. Aber was macht dieser Lockdown mit den Menschen?

Die Natur blüht auf.

Wie geht es nun weiter? Zeit für Projekte :-)

Woche für Woche wurde der Lockdown verlängert. Schnell war klar, ein Saisonsstart zu Ostern fällt flach. Der nächst mögliche Termin für Grenzöffnungen wurde auf Mitte Mai verlegt, aber bald auf Juni verschoben. Österreich erwog sogar die Grenzen zu Italien im Sommer nicht zu öffen.

Es war Zeit für einige Projekte. Gut dass ich ein Haus besitze, eine grosse Garage habe. So erhielt mein 50 Jahre alter Fiat 500 eine Revision. Motor und Getriebe raus, alle Dichtungen wechseln und schauen, dass alles wieder zusammen passt.

Ab 10. Mai wurde dann endlich das strikte Bewegungsverbot aufgehoben, einige Tage später durften wir Biker wieder auf die Trails. Die Südtiroler saugten die wieder gewonnene Freiheit förmlich auf. Die Berge, die Wege, alles für uns alleine. Wann gab es das zum letzten Mal.

Mit Freunden Touren rund um Bozen oder im Eisacktal wieder zu entdecken, war eine willkommene Abwechslung. Einzigartig: Die Freundlichkeit und Gelassenheit der anderen Wegenutzer.  So könnte es gerne auch nach Corona bleiben.

 

Ein Italien Roadtrip

Italien ohne Touristen.

Südtirol ohne Touristen zu entdecken war cool.  Wie wäre es mit einem Roadtrip durch Italien?  Ministerpräsident Conte lockerte zum 3. Juni die Reisebeschränkung innerhalb der Regionen Italiens, ab 15. Juni sollen die Aussengrenzen wieder passierbar sein. Weiterhin wurden die Regeln für Veranstaltungen im Freien soweit hin gelockert, dass unsere Sommersaison mit 1. Juli beginnen kann.

Bleibt ein Monat Italien zu entdecken. Ganz ohne überfüllte Zentren, Massen an Menschen mit Selfiesticks  :-)

Das war die Gelegenheit. Ein Besuch bei Ernesto Hutmacher in der Toscana, dann weiter über die Städte Siena, Perugia nach Gargano. Ein Strandbesuch in Vieste dann weiter südwärts über Alberobello nach Gallipoli, Lecce.

Nordwärts schaute ich einige Tage bei Fabrizio in Finale Ligure vorbei, dann noch eine Woche im Aostatal.

Italien ist wunderschön, die Menschen trotz schwerer finanzieller Einbusen immer zuversichtlich und positiv denkend. Und wird dem Italiener oft eine lässige Lebenseinstellung zugesprochen. Die Disziplin der Italiener in dieser Krise war vorbildlich.

Back on Track

Saisonstart und alle sind gekommen.

Unsere Freunde und Gäste durften wir zum Saisonsstart in Santa Caterina begrüssen. Wir hatten ein tolles Helibike Event mit alten und neuen Gästen und Freunden. Wir waren die Woche darauf auf Ortler Tour unterwegs, haben dann das Zero to  Hero Event vom Frühjahr nachgeholt, zwei E-Bike Wochen organisiert.

Wir waren in Sexten unterwegs, wir waren im Aostatal, im Wallis.

Es war eine tolle Zeit mit super Menschen. Wir konnten für viele Stunden das Thema Corona vergessen.  Danke euch für eure Treue und euer Vertrauen auch in diesem Jahr.

Leider hat uns die zweite Welle rasant schnell eingeholt. Deshalb fielen die letzten beiden Events ins Wasser.

Es war eine kurze aber intensive Saison.

Danke an unsere Gäste und Freunde.

Gott sei Dank ...

... muss ich keine Entscheidungen treffen, welche Millionen von Menschen beeinflusst. Ich kann in diesen Zeiten nur ein guter Bürger sein und die vorgegebenen Regeln einhalten.

Gott sei Dank wohne ich im Paradies, habe Platz ums Haus. Ideen und Projekte sind auch noch nicht ausgegangen.

Hier in Südtirol ist aktuell wieder alles herunter gefahren, noch dürfen wir uns mit Abstand frei in der Natur bewegen, hoffentlich bleibt dies so.

2020 ist halt ein spezielles Jahr. Ruhe und Entspannung und natürlich auch Sorgen und Bedenken. Lasst uns alle das Beste daraus machen.

Bleibt xsund und auf ein anderes 2021.

Euer Matze

 

Bike Events

490
Mountainbike Event vinschgauBIKE
28.03. - 04.04.21

vinschgauBIKE and Friends Oster Special

Willkommen im sonnigen Trail Paradies Vinschgau. Eine schöne Mountainbike und Fahrtechnik Woche wartet auf dich. Wir feilen an deiner Fahrtechnik, pedalieren ein wenig, nutzen Shuttles und Seilbahnen und genießen die trockenen Trails im Vinschgau.

Zum Event
290
Mountainbike Event 3 Spitzkehren
05.04. - 07.04.21

3 Spitzkehren Tage

Ein flowiger Trail und alles im Griff. Doch plötzlich geht der Blick ins Leere, der Trail biegt fast 180° ab. Unruhe, Unsicherheit, den Bremspunkt verpasst, schon ist der Flow am A...

Zum Event
560
Mountainbike Event From Zero
11.04. - 17.04.21

From Zero to Hero

So schön könnte Mountainbiken sein, wenn da nicht die Angst vor verflixten Wurzeln, engen Kurven oder steilen Böschungen wäre. Wir steigern unsere Fahrtechnik und Wohlfühlfaktor.

Zum Event
560
Mountainbike Event From Zero
23.05. - 29.05.21

From Zero to Hero 2

So schön könnte Mountainbiken sein, wenn da nicht die Angst vor verflixten Wurzeln, engen Kurven oder steilen Böschungen wäre. Wir steigern unsere Fahrtechnik und Wohlfühlfaktor.

Zum Event
520
Mountainbike Event E-Bike Alpine
30.05. - 05.06.21

E-Bike Alpine Trail Experience

Lasst uns einfach mit dem eBike die schönen Trails im Vinschgau erkunden. Wir nehmen uns Zeit für eine gute Brise Fahrtechnik on Tour, entdecken neue Trails abseits der Trailklassiker, sogar einige hochalpine Trails sind bereits möglich.

Zum Event
660
Mountainbike Event Helibike
01.07. - 03.07.21

Helibike Freeride Fun 2021

Einmal im Jahr genießen wir hochalpine Trails und zwei Helikopter Flüge. Dies macht das Heli Biken Event zu einem Highlight für 2021.

Zum Event
1.380
Mountainbike Event Best of Ortler
04.07. - 10.07.21

Best of Ortler E-Bike Special

Eine E-Bike Woche und die schönsten hochalpinen Trails rund um den König Ortler. Ein hochalpiner Trailgenuß mit eindrücklichen Landschaften.

Zum Event
1.450
Mountainbike Event Best of Ortler
17.07. - 24.07.21

Best of Ortler Enduro Special

Eine Mountainbike Woche und die schönsten hochalpinen Trails rund um den König Ortler. Ein hochalpiner Trailgenuß mit eindrücklichen Landschaften.

Zum Event