07.08.2022 - 13.08.2022 Hochalpine Alpencross Klassiker Die schönsten Alpencross Pässe im Vinschgau erleben. Alpiner Trailspaß mit Rundum Service.

Coole Trails
Pause mit der Gruppe
Auf dem Madritschjoch
/

Was wäre ein Alpencross ohne die klingenden Pässe und Übergänge.

Geht es nach Umfragen von deutschen Zeitschriften ist der Alpencross beliebter denn je. Als in den frühen 90er Jahren die ersten Pioniere von  Deutschland über den Alpenhauptkamm bis zum Gardasee reisten, war dies ein Abenteuer.

Es gab noch keine Handys, booking.com gab es auch noch nicht, GPS gestützte Navigation gar nicht zu denken. Auch die Bikes und das Equipment war damals noch eher experimentell.

Heute fehlt eher die Zeit, seine Muskeln auf den Ride über die Alpen zu trainieren, aber die klingenden Namen der mittlerweile berühmten Pässe und Übergänge haben ihren Reiz nicht verloren.

Madritschjoch Flow Passage
Die Zufallhütte im Martelltal

Das haben wir in diese Woche vor.

E-Bike und Bike Events mit vinschgauBIKE

In dieser Allmountain - Enduro Woche fahren wir einige der schönsten Pässe und Übergänge, welche in keinem Alpencross fehlen dürfen. Shuttles und Seilbahnen helfen uns bei dem Hammer Programm. Aber die Anstiege sind doch hart, die Abfahrten aber um so lohnender.

+ -
Sonntag: Fahrtechnik und eine kleine Tour

Wenn deine Anreise mehr als 4 Stunden dauert, reist du besser bereits am Vortag an. Dann startest du ausgeschlafen und erholt in diese Woche. Wir starten am Sonntag um 10.oo Uhr am Bikepoint bei der Bar Vis a Vis in Goldrain. Vormittags ist eine 2,5 stündige Trailtour mit Skill-Training geplant. Wir werden deine Skills testen und verbessern, sowie gleichzeitig die provisorische Gruppenaufteilung vornehmen. 

Die Lerninhalte werden auf eure Wünsche zugeschnitten: Enge Kehren oder Spitzkehren verlieren ihren Schrecken, ebenso wie wurzlige Trails, steile Abschnitte oder Geländewechsel.

Nun kennen wir deine Vorlieben, Stärken und Schwächen. Nach dem Mittagessen nutzen wir einen Shuttle Uphill und genießen eine lange Abfahrt zurück nach Goldrain. 

+ -
Montag: Unser erstes Gipfelkreuz

Die Höhentour von Meran 2000 zu den Stoanarnen Mandlen ist eine optimale Starttour für diese Woche. 360 Grad Rundumblick in die Dolomiten ist garantiert, ebenso ein perfekter Trailmix bergauf wie berab. Hier übt sich, wer ein Meister werden will.  700 hm und 1800 Tiefenmeter feinste Trails sind ein perfekter Einstieg.

+ -
Dienstag: Alta Rezia Klassiker

Der Shuttle bringt und zeitig morgens auf den Ofenpass. Entspannt surfen wir gleich bergab bis zur Alp Buffalora, dann wird's für 300 Hm. ziemlich steil. Dafür ist der Trail bis zum Passo Gallo wieder das reinste Vergnügen.

Serpentinen ziehen sich hinab in Richtung Livigno See, dann folgen wir sanft am See entlang bis zum Abzweig ins Val Mora. Ein Auf und Ab Trail und eine gemütlich ansteigende Schotterstraße bringt uns schließlich bis zum Döss Rodond, ab da wartet heute nur noch Trailvergnügen und Flow bis ins Münstertal. Die Rückfahrt ins Vinschgau führt uns über die Via Claudia Augusta.

+ -
Mittwoch: Das Eisjöchl

Für aus dem Norden kommenden Alpencrosser war das Eisjöchl eines der brutalsten Anstiege. Von der Lazinser Alm bis zum Eisjöchl werden nur die wenigsten Biker mehr einige hundert Meter auf dem Bike gesessen haben.

Wir fahren das Eisjöchl aber klassisch vom Schnalstal aus. Unser Shuttle bringt uns zum Vorderkaserhof, dann klettern wir gemütlich bis zum Eishof. Ab da beginnt das Trail Abenteuer. Wenn du fit bist und gerne Trails bergauf fährst, dann wirst du die knapp 900 Hm bis zum Pass fast gänzlich fahren können. Entscheidest du dich, die Strecke zu schieben, wirst du nicht viel langsamer sein.

Vom Eisjöchl gibt es zwei Optionen: Die Abfahrt ins Passeiertal, am Radweg bis Meran und zurück ins Vinschgau mit der Eisenbahn. Oder wir halten es wie die Alpencrosser, wir surfen unseren Aufstiegstrail wieder bergab ins Vinschgau.

+ -
Donnerstag: Madritschjoch die Königsetappe

Das Madritschjoch ist mit seinen 3.123 m. Höhe wohl die Königsetappe aller Alpencrosser. Deshalb sollte dieser Klassiker nicht fehlen. Atemberaubend Blicke auf den Ortler und Königsspitze begleiten uns bei der Auffahrt, die Abfahrt ins Martelltal ist episch schön.

+ -
Freitag: Die Uinaschlucht

Auch diese Schleife fahren wir Vinschgauer anders herum. Wir starten in Schlinig, schrauben uns vorbei an der Sesvenna Hütte zum Schlinigpass und dann abwärts durch die Uinaschlucht und talauswärts bis Sur En.

Wir rollen am Radweg das Unterengadin talauswärts und kämpfen uns anschließend die letzten Höhenmeter bis zum Reschenpass. Am See entlang oder vielleicht geht sich noch eine Seilbahn Fahrt aus. Auf jeden Fall rollen wir dann gemütlich entlang der Via Claudia Augusta zurück nach Goldrain.

Alpencrosser im Sonnenaufgang
Hammer Trails

Dieses Event im Detail

Hier findest du die wichtigsten Fakten auf einem Blick.

TERMIN
07.08.22 - 13.08.22
PREIS P.P.
660
Anzahl Guides/Gruppen
2 / 2
MAX TEILNEHMER
14
+ -
Im Preis inbegriffen
  • 6 perfekt organisierte Tourentage mit vinschgauBIKE
  • Alle Shuttle und Seilbahnfahrten
  • Wichtige Technik Tipps
+ -
Deine Unterkunft im Vinschgau

Du hast die freie Unterkunftswahl. Ob du mit dem Camper unterwegs bis, eine Ferienwohnung oder Zimmer suchst, bei unseren vinschgauBIKE Partnern bist du immer gut aufgehoben.

Nutze die Sammelanfrage auf unserer Homepage um den Betrieben deiner Wahl eine Anfrage zu senden.

Unsere Partner

Ortler Blick

Ist dies dein Event?

Damit diese Woche hier im Vinschgau zu deinem einzigartigen Erlebnis wird, solltest du dich auf den folgenden Zeilen wieder finden. Wenn du noch Fragen hast, dann zögere nicht uns über das unten angeführte Formular zu kontaktieren. Wenn du persönliche Beratung suchst, ruf uns einfach an.

%

Dein Level

Alpine Trails, genau das hast du gesucht. Dir machen sogar die harten Anstiege auf Trails Spaß, die Abfahrten kannst du kaum erwarten.

%

Deine Kondition

Trotz Shuttle und Seilbahn Unterstützung, für die harten Sachen ist Muskelkraft gefordert. Und deine Kraft soll auch noch für die Abfahrt reichen.

Gut 6.000 Höhenmeter werden es doch werden diese Woche, also bei einer Stundenleistung von 500 Hm. doch einige Stunden pedalierend im Sattel. Bereite dich entsprechend vor.

%

Dein MTB oder E-MTB

Für welches Bike du dich entscheidest, ist deine Wahl. Gerne kannst du beide Bikes mitnehmen. Je nach Gruppe wird ein Bike von uns ebenfalls mit dem E-Bike unterwegs sein. Die langsameren geben das Gruppentempo vor.

Dein Bike muß top gewartet und für die alpinen Trails gerüstet sein.

BUCHEN BUCHEN

So. 07.08.22 - Sa. 13.08.22
Hochalpine Alpencross Klassiker
€ 660.-